Neuer Verlagspreis in NRW: 20.000 Euro für unabhängige Verlage

Konzernunabhängige Verlage mit Sitz in Nordrhein-Westfalen können sich um einen neuen Verlagspreis bewerben, sofern ihr Programm – unabhängig von der Publikationsform – literarisch und/oder künstlerisch ausgerichtet ist. Ausgelobt vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW zusammen mit dem Börsenverein, Regionalgeschäftsstelle NRW warten auf die Independents 20.000 Euro. Ausgezeichnet wird das Verlagsprogramm. Als Teil der Literaturförderung des Landes NRW und des Börsenvereins soll damit der kulturellen Beitrag der literarischen Verlage in NRW gewürdigt und unterstützt werden. Der Preis wird künftig alle zwei Jahren verliehen. Preisverleihung ist im September 2017. Eingereicht werden kann bis 30. April 2017. Mehr dazu unter:

boersenblatt.net