15 Dinge, die Autoren über die Veröffentlichung eines Buches wissen sollten

Ja, es dauert lange, bis ein Buch letztlich endlich fertig ist, es gibt viele Runden mit dem Agenten und dem Lektor, meist hat man nicht viel Einfluss auf Cover und Buchtitel, man muss tatsächlich selbst Promotion für das eigene Buch machen, wird aber wohl eher nicht auf Lesereise gehen, je länger man schreibt um so mehr Details des eigenen Buches vergisst man wieder, man wird die Amazon-Rangliste permanent aktualisieren, muss sich an eine gewisse Aufmerksamkeit gewöhnen, die einem plötzlich geschenkt wird und und und. Die Autorin Dana Schwartz schreibt im Observer – sehr kurzweilig – in ihrem Beitrag über ihre Erfahrungen, die sie während gesammelt hat, als sie ihr letztes Buch schrieb. Lesenswert finden wir:

observer.com