Amazon verändert sein Bewertungssystem: Early-Reviewer-System soll Bewertungen pushen

Alles neu und besonders spannend für neue Produkte: Amazon überholt sein Bewertungssystem –komplett. Zuerst wurden in den vergangenen Wochen Fake-Bewertungen zu Tausenden gelöscht und gekauften Bewertungen praktisch der Garaus gemacht. Nun trudeln Bewertungen allerdings nur langsam und zu wenig ein, ein Problem. Um das aufzulösen startet Amazon nun für Händler und Kunden ein Belohnungssystem für Bewertungen, das „Early Reviewer System“: Hat man ein Produkt erworben, das dem Early-Reviewer-System zugeordnet ist (ja, genau – nicht alle Produkte nehmen automatisch teil!) wird Amazon per E-Mail erinnern, dafür eine Bewertung abzugeben. Als Belohnung winkt ein Gutschein zwischen einem und drei US-Dollar – wie die Bewertung ausfällt, spielt dabei keine Rolle, Ehrlichkeit ist gefragt. Aus dem Käuferkreis wird per Zufall ausgewählt. Händler können ihre Produkte gezielt für das neue Early-Reviewer-System anmelden und müssen dafür zahlen – fünf Bewertungen beispielsweise gibt es für 60 US-Dollar. Das Programm soll auch auf Deutschland ausgerollt werden. Mehr dazu unter:

t3n.de