Diese CSS Tricks für Ebooks sind kostenlos und machen auch noch Spaß …

Ein wirklich schönes E-Book zu erstellen, ist zeitintensiv und durchaus aufwendig. Sollten Sie selber bereits damit begonnen haben und sich schon ein wenig auskennen mit der Anatomie eines E-Books, mit HTML und CSS dann könnten die launigen Tipps von David Kudler sehr interessant sein. Er geht auf Absatz- und Überschriften-Gestaltung ein oder auch darauf wie beispielsweise im modernen Buchdesign der erste Buchstabe so eingestellt wird, dass er zwei oder dreimal so groß ist wie der Körpertext (manchmal mehr), eventuell in einer dekorativen Schriftart und einer kontrastierenden Farbe. Lesenswert, wenn man an den technischen Details der Buchproduktion Freude hat:

thebookdesigner.com