Hashtags als Autor benutzen – Drei Empfehlungen

Hashtags – wie arbeiten sie und wo und wann solltest du sie als Autor benutzen? Auf Twitter werden täglich durchschnittlich 125 Millionen Hashtags benutzt. Für Autoren bieten sich ein paar richtig gute Möglichkeiten, Hashtags zu benutzen. Ein Hashtag kann dazu dienen, Leser zu finden. Sie können im Idealfall nach deinen Hashtags suchen und so deine Tweets finden. Du könntest beispielsweise den Hashtag #romance benutzen, in der Hoffnung, neue Leser auf der Suche nach einem Romance Roman zu gewinnen. Auch können die Leser #romance in die Suchleiste eingeben, wenn sie nach einem neuen Romance Roman suchen. Das gilt für alle Bücher verschiedenster Genres: #Thriller, #FamilySaga, #WomensFiction, #Science-Fiction, #History, #Fantasie etc.. Das wirklich praktische dabei: Klickst du auf einen Hashtag, öffnet sich eine neue Seite auf Twitter, wo alle Tweets denselben Hashtag enthalten. Das kann sinnvoll sein, um sich einfach mal zu informieren und zu sehen, was sich in diesem Genre tut. Du willst mehr über das Thema Buchmarketing erfahren? Dann gib doch mal den Hashtag #bookmarketing in der Suchleiste ein und klicke dann auf den Hashtag in jedem Tweet, um weitere Informationen zu finden. Ein paar Empfehlungen, wie man die richtigen Hashtags für die wichtigsten Sozialen Netzwerke konstruiert, um als Autor die bestmögliche Wirkung zu erreichen und was genau man mit ihnen der Welt mitteilen sollte, finden sich in dem Beitrag thebookdesigner.com. Lesenswert finden wir.