Selfpublishing verändert die Welt der Verlage – Verleger eines neuen Typus werden die Gewinner sein

Man kann es wahrscheinlich nicht oft genug sagen und sich damit automatisch gegen alle Jünger des Selfpublishings stellen: Es wird immer Verleger geben. Sicher, es sieht derzeit ein wenig so aus, als würden Autoren einfach und unkompliziert ihre Bücher auf den Markt bringen können und damit in gleichem Maße den Bedarf an Verlagen verringern. Was dabei oft übersehen wird, ist, dass nicht alle Autoren gleichermaßen die geschäftlichen Fähigkeiten oder das Interesse haben, die erforderlich sind, um ihre Arbeit zu veröffentlichen und die Einnahmen zu maximieren. Es wird immer Autoren geben, die sich lieber darauf konzentrieren zu schreiben und die für alle anderen Aufgaben jemanden einstellen oder beauftragen, der sich um Vermarktung und Verkauf kümmert. Damit sind sie immer noch ein Stück weit von den klassischen Verlagsverträgen entfernt. Und ja, Indie-Autoren suchen auch heute nach Verlagen, aber eben nach einem neuen Typus, der ihnen einfach alle lästigen Aufgaben außerhalb des Schreibens abnimmt, ohne die Art Verträge, die man aus der Vergangenheit kennt. In zehn Jahren werden wir daher wohl in der Lage sein, auf etwas zu verweisen das sich als Verleger bezeichnet. Wir werden wahrscheinlich viele Namen dafür haben – aber das ist keine Garantie dafür, dass die zukünftigen Verleger die Nachfolger der heutigen Verlage sein werden. So wie sich die großen Verlage mit dem Ignorieren von E-Books an den Abgrund manövrieren, machen sich andere Verlage dadurch irrelevant, dass sie sich weigern, mit der Zeit zu gehen. 2017 müssen Verlage flink und responsiv sein. Die erfolgreichsten Publisher werden diejenigen sein, die herausfinden, was die Leser wollen und die versuchen, sie so schnell wie möglich zu bedienen. Also – vertraut auf Verlage die schon heute anderes denken und schaut genau hin: Gibt es ein Leitbild, was zu mir als Autor passt und denken Verlag und Autor ähnlich? Wie ist es um das Marketing-Verständnis bestellt?

the-digital-reader.com