10 Tipps, wie du als Autor Reichweite von YouTube für deine Seite generierst

YouTube kann für dich als Autor ein wirklich großartiges Tool sein – es zieht immerhin Tausende von Zuschauern an und ist leicht zu bedienen. Wir haben dir einfach mal zehn Möglichkeiten zusammengestellt, mit denen du deine YouTube-Aufrufe und damit auch den Traffic auf deiner Autorenseite verbessern kannst:

  1. Wähle einen kurzen, aber attraktiven Titel für dein Video. Der Titel sollte eingängig oder auffällig sein, nur dann öffnen die Zuschauer deine Inhalte und sehen sie sich an.

  2. Nicht ganz einfach, aber lohnenswert: Versuche, deine Videos auf so vielen verschiedenen Seiten wie möglich einzubetten.

  3. Klar, dein Bewegtbild-Material sollte so kreativ wie möglich sein – nur so bekommst du die  Aufmerksamkeit der Zuschauer. Engagiere einen Profi, falls du das nicht selbst machen kannst oder möchtest oder lass dich einfach beraten, welche Möglichkeiten es gibt.

  4. Produziere nur hochwertige Videos – offensichtlich ist niemand daran interessiert, minderwertige Videos anzusehen.

  5. Bitte deine Zuschauer immer um Feedback – möglichst charmant. YouTube-Nutzer sagen in aller Regel gerne, was sie von dem, was sie sehen halten. Das ist zudem auch eine Chance deine Videos zu analysieren. Du weißt so viel besser, was du verbessern kannst.

  6. Sei geduldig – während des gesamten Prozesses der Erstellung eines Videos, bei der Analyse der Kommentare und bei dem Versuch, deine YouTube-Zuschauer-Zahl zu vergrößern.

  7. Schaue dir beliebte Videos der anderen an und lerne von ihnen. Du bist dann der Zuschauer – nutze also deine eigene Bewertung und wenden sie auf dein eigenes Video an. Versuche, dich in die Lage deiner Zuschauer hineinzuversetzen und überlege, was du tun kannst, um deine YouTube-Aufrufe zu steigern.

  8. Branding ist unerlässlich! Auf diese Weise zeigst du, wie einzigartig deine Inhalte im Vergleich sind. Du hast dann etwas, an das sich deine YouTube-Zuschauer leicht erinnern können.

  9. Damit Zuschauer dein Logo oder deine URL bemerken, kannst du sie in deine Videos einbetten. Auf diese Weise erhält deine Website die Chance, von den Zuschauern besucht zu werden.

  10. Mach deine Videos kurz. Die meisten YouTube-Zuschauer haben beim Betrachten von Videos eine kurze Aufmerksamkeitsspanne. Beschränke deine Clips daher so oft wie möglich auf nur 1-2 Minuten.

Die Einrichtung eines offiziellen YouTube-Kanals für deinen Blog ist eine großartige Möglichkeit, dein Social Media-Marketing zu unterstützen. YouTube hat jeden Tag Millionen von Besuchern – die Chance, deine YouTube-Aufrufe zu steigern, ist also wirklich beträchtlich. Die meisten Internetnutzer sehen gerne Online-Videoanzeigen. Einige von ihnen suchen sogar aktiv nach mehr Informationen nach dem Anschauen der Videos. Die Erstellung hochwertiger und effektiver Videos auf YouTube ist also eine effektive Methode, um hohe Besucherzahlen zu erzielen. Je mehr Aufrufe du erhältst, desto größer ist die Chance, deine Zuschauer auch zu potenziellen Kunden zu machen. Dies erfordert viel Geduld und Ausdauer, denn – generell ist es nicht einfach, Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Dafür braucht es vor allem Einzigartigkeit…