Nolim E-Reader von Bookeen heißt jetzt: Saga

 

Bookeen hat seinen E-Reader kurzerhand umbenannt: Er heißt jetzt Saga und will nichts Geringeres als ein neues Leseerlebnis bieten. Der neue E-Reader stellt eine Art Buch dar, dass mit dem besonderen Format, dem Stil und der Ergonomie für ein angenehm schönes Lesevergnügen sorgen will. Handelspartner des französischen Anbieters in Europa sind in der Schweiz (Payot), Finnland (Elisa), Deutschland (Zadig) und Schweden (Adlibris) zu finden. Der neue Saga soll 130 Euro kosten.

computerbild.degoodereader.com, lesen.net