Da gibt es ja schon einige: Die Vielfalt der wasserfesten E-Reader

Das ist nichts besonderes mehr: Wasserfeste E-Reader gibt seit einigen Jahren von ganz unterschiedlichen Unternehmen und Amazon ist dabei nur eines von ihnen. Denn – der erste wasserresistente E-Reader kam von Pocketbook, gefolgt von Kobo, Barnes & Noble und schließlich Amazon im letzten Oktober.

Hier die aktuelle Auswahl der E-Reader, die derzeit in verschiedenen Märkten auf der ganzen Welt verfügbar sind:

Amazons Kindle Oasis 2: Amazons Flaggschiff E-Reader ist der Kindle Oasis 2. Er hat einen 7- Zoll- Bildschirm und ist der erste Kindle, der imprägniert wurde. Er hat eine IPx8-Zertifizierung und erträgt damit bis zu 60 Minuten in zwei Meter Wasser.

Netronix: Das Unternehmen sagt dir vielleicht im ersten Moment nichts, aber es stellt schon länger wasserdichte E-Reader. Modelle für Kobo oder das vorherige Nook-Modell gehören dazu. Barnes & Nobles letztes Nook-Modell, der Glowlight Plus, ist wasserdicht und hat die Schutzart IP67. Es ist immer noch auf Amazon sowohl neu als auch (etwas günstiger) überarbeitet verfügbar.

Und Kobo? Die wasserdichten E-Reader von Netronix heißen bei Kobo Aura One und Aura H2O 2. Ersterer ist mit einem 7,8-Zoll-Bildschirm ausgestattet und verfügt über ein wasserdichtes Innenleben, das eine IPx8-Einstufung erhalten hat. Damit ist der Kobo Aura One für bis zu 60 Minuten in bis zu 2 Meter Wassertiefe zertifiziert. Der Kobo Aura H2O 2 hat einen kleineren 6,8 „Bildschirm, aber die gleiche IPx8 Bewertung wie der Aura One.

Waterfi ist ebenfalls eine Firma, die wasserdichte Elektronik verkauft. Dafür gehen sie einen etwas anderen, ungewöhnlicheren Weg: Sie machen die Geräte auf, versiegeln die Elektronik und schließen dann die Hülle wieder, wobei sie darauf achten, dass keiner bemerket, dass sie geöffnet wurden – bis man das Gerät ins Wasser taucht… Waterfi verkauft so bereits einen wasserdichten Kindle Paperwhite. Er kommt mit 1 Jahr Garantie und hat eine IPX8-Einstufung.

Pocketbook: Das Pocketbook Aqua 2 ist bereits das zweite wasserdichte Modell dieses ukrainischen Ereader-Herstellers. Es hat die Schutzklasse IP57 und kann bis zu 30 Minuten in bis zu 1 Meter Wasser getaucht werden.

Tolino: Tolino hat zwei wasserdichte E-Reader. Beide Geräte verfügen über wasserfeste Vertiefungen, die mit HZO ummantelt sind und somit 30 Minuten lang in einer Tiefe von 1 Meter geschützt sind.

Onyx: Dieser chinesische E-Reader-Hersteller verkauft ebenfalls einen wasserdichten E-Reader, den Robinson Crusoe. Er hat einen 6 „E-Ink-Bildschirm und seine internen Komponenten wurden mit einer Beschichtung aus HZO abgedichtet. Der Robinson Crusoe ist allerdings nur in Russland erhältlich.

Mehr dazu unter: the-digital-reader.com