Die Macht der Bilder – nutze sie für dein Marketing!

Das ist so: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und ein Foto ist besser als Text – zumindest wenn es um dein Social Media Engagement geht. Du bist dir da nicht so sicher und glaubst mehr an die Macht des geschriebenen Wortes? Klar, du bist ja auch ein Autor. Aber hast du auch gewusst, dass unser menschliches Gehirn Bilder 60.000 mal schneller als Text verarbeitet?! Unser Gehirn bevorzugt Visuals. Es ist ja auch daran gewöhnt, Bilder zu verarbeiten, weil 90% aller Informationen, die an das Gehirn gesendet werden, visuell sind.
So, und deshalb sind Bilder im Marketing auch so immens wichtig, vor allem in den sozialen Medien. Bilder sind für ein schnelles Wachstum bei Twitter, Facebook, Pinterest, Snapchat und Instagram verantwortlich. Oder schau dir Tumblr an – gestartet als Blogging-Plattform, strotzt Tumblr heute nur so vor Bildern. Oder nimm deinen eigenen Blog – fügst du Bilder in einen Post ein, wirst du mehr Aufrufe erhalten und deine Leser werden einfach länger bei dir auf der Seite bleiben. Oder denk mal an Twitter – schaust du dir überhaupt Tweets an, die keine Bilder oder Videos oder GIFs mehr haben? Wahrscheinlich eher selten, wenn du ehrlich zu dir bist, oder? In einem Blog-Beitrag berichtete Social Media Examiner: „Sie können eine Steigerung der Retweets um 150% erzielen, indem Sie Bilder hinzufügen.“

Und jetzt fragst du dich, wo du Bilder herbekommst, die im besten Falle nichts kosten?

Du willst ganz sicher nicht zu Google Images zu gehen, ein Bild herunterladen und auf deinem Blog oder deine Social-Media-Kanäle hochladen. Du willst dir auch kein Bild von Pinterest holen und es auf Facebook oder Twitter posten. Du musst unbedingt auf das Einhalten der Urheberrechtsgesetze achten! Aber keine Sorge, es gibt sie im Internet, die urheberrechtfreien Bilder. Hier zum Beispiel:

Pixabay
Unsplash
Negative Space
Polar Fox
Travel Coffee Book
Pexels
Morgue File
LibreStock

Und hast du schon von Canva.com gehört? Ein tolles, kostenloses Tool und so einfach zu bedienen! Du kannst mit Canva.com Bilder hochladen, deinen Text auswählen, fett oder kursiv formatieren und zum Posten im Internet wieder herunterladen. Du kannst sogar dein eigenes Buchcover mit Canva erstellen oder Pinterest-Grafiken, Tumblr-Bilder, Visitenkarten, Web-Banner, Flyer und und und. Verwende Canva.vom auch, um einen Facebook-Banner oder Twitter-Header zu erstellen.

 

Mit den copyrightfreien Bildern im Internet oder auch denen, die bereits mit Canva.com verbunden sind, kannst du alle Bilder erstellen, die du für deine Marketing- und Blogposts brauchst. So kannst du sicher loslegen! Hab Spaß dabei!