Ein paar Gründe für Goodreads könnten schon mal die mehr als 65 Millionen Mitgliedern, die zwei Milliarden Bücher oder die 68 Millionen Rezensionen auf dieser Plattform sein, oder? Für Autoren also eigentlich unverzichtbar. Du hast noch keinen Account bei Goodreads? Dann wird es jetzt Zeit! Denn Goodreads ist kostenlos. Du kannst ein kostenloses Profil mit deinem Foto, deiner Biografie und Informationen über deine Bücher erstellen. Sobald du dein Konto bestätigt hast, erhältst du ein Autoren-Badge, das in deinem Profil extra angezeigt wird und Leser ermutigt, auf Goodreads zu klicken und dir zu folgen. Du kannst wunderbar mit Lesern interagieren: Auf deinem Account-Dashboard siehst du einen Bereich, in dem du den Abschnitt „Ask the Author“ (Autor fragen) aktivieren kannst, so dass Leser Fragen an dich senden können – eine großartige Gelegenheit, sich mit Lesern auszutauschen und ihnen von deinem Buch und bevorstehenden Projekten zu erzählen. Auch sehr spannend: Du kannst direkt aus deinem Autorenprofil bloggen! Du kannst nicht nur einen neuen Blog veröffentlichen, sondern auch den RSS-Feed deines aktuellen Blogs auf Goodreads anführen und so deine Präsenz erhöhen. Zu guter Letzt kannst du sogar Giveaways einsetzen, eine großartige Möglichkeit, um das Interesse an deinen Büchern hochhalten und anstehende Bücher bewerben. Klingt gut? Na dann los!

https://www.goodreads.com