Aus zwei wird eins: Der Filialist Thalia hat die beiden Onlineshops buch.de und thalia.de nun konsequent unter der Marke thalia.de zusammengeführt. „2014 hatte Thalia alle Anteile an dem Online-Buchhändler buch.de erworben und bis heute weiterbetrieben“, erklärt Claudia Bachhausen, Leiterin Unternehmenskommunikation. „Beide Shops verfügen über die gleichen Konditionen und AGBs. thalia.de bietet dem Kunden jedoch ein besseres und erweitertes Angebot an Sortimenten und insbesondere an Omni-Channel-Services als die reine Online-Plattform buch.de.“ Vor dem Hintergrund, dass es trotz dieser Zusammenlegung keine personellen Veränderungen geben wird und buch.de Kunden künftig von den besseren Services von thalia.de profitieren, eine nachvollziehbar logische Entscheidung, mit der alle sicher gut leben können. Mehr dazu: https://www.boersenblatt.net