Gute Nachrichten für wählerische Leser: Amazon hat diese Woche ein neues Update für seine E-Reader veröffentlicht. Das Update bietet Lesern die Möglichkeit, ihre eigene Schriftart zu installieren und unterstützt neu auch arabischsprachige E-Books, die seit letztem Herbst im Kindle Store verfügbar sind. Also – wenn du in deiner eigenen Lieblingsschriftart lesen möchtest: Du kannst jetzt deine Lieblingsschriftarten auf deinem Kindle installieren und dann einfach eine davon im Menü Anzeigeeinstellungen auswählen, um so deine E-Books zu lesen. Verbinde deine Kindle mit einem Computer und lies die Datei „Read Me“ im Ordner „Fonts“ für weitere Informationen.

Amazon fügt diesem Update einen „Fonts“ -Ordner hinzu, in dem du deine Auswahl an Fonts installieren kannst. Die Schriften müssen entweder OpenType (OTF) oder TrueType (TTF) sein und du musst sie nur über USB in diesen Ordner kopieren. Das ist eine gute Nachricht für alle, die eine nicht englischsprachige Schriftart benötigen. Hat halt ein bisschen gedauert, bis Amazon endlich diese Funktion bzw. Möglichkeit zugelassen hat …

Amazon wird das Update in den nächsten Wochen an die Kindles weitergeben. Wenn du nicht warten möchtest, kannst du das Update aber auch jetzt schon von Amazon herunterladen und selbst installieren.