Amazon will Kindle Unlimited-Betrugsversuchen endlich entgegenwirken und hat dafür die KDP-Richtlinien aktualisiert. Neue Regeln gelten für Compilations, Sammlungen und andere E-Books mit unterschiedlichen Inhaltsanteilen. Veröffentlichst du mehrere Geschichten in einem Buch, musst du nun sicherstellen, dass du ganz korrekt den Inhalt deines Buches sowohl im Titelfeld als auch auf dem Cover korrekt wiedergibst. Das schaffst du, indem du Begriffe wie „Boxed Set“, „Bundle“, „Sammlung“, „Zusammenstellung“ oder „Serie einfügst. Geschichten, die Teil einer Serie sind, müssen im Buch aufeinander folgend angelegt werden. Sammlungen individueller Stories müssen alle Stories in den Metadaten aufführen. Amazon straft zudem „übermäßige“ Inhaltswiederholung ab, die für ein schlechtes Einkaufs- oder Leseerlebnis sorgen würden.

Weitere Informationen findest du in den Amazon-Inhaltsrichtlinien  und  Nutzungsbedingungen.