Erst 2014 hatte Bastei Lübbe 54-Prozent an dem Münchner Selfpublishing-Dienstleister BookRix erworben. Auf Ende August wurden die Anteile nun wieder abgestoßen. Käufer ist die Omega-Alpha SA mit Sitz in Luxemburg. Carel Halff, CEO von Bastei Lübbe: „Der jetzige Verkauf erfolgt aufgrund unserer strategischen Neupositionierung von Bastei Lübbe und der Fokussierung auf unser Kerngeschäft.“
In der Führungsebene des 
auf E-Books spezialisierten Selfpublishing-Anbieters BookRix bleibt vorerst alles beim Alten: Die Geschäftsführer Gunnar Siewert und Alex Racic sowie der Minderheitsgesellschafter Constantin Papst bleiben weiterhin Gesellschafter. Über den Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

boersenblatt.netbuchmarkt.de