So ist das: Vor dem Lesen am Abend, in der Nacht kurz vor dem eigentlichen Schlaf auf einem LCD-Bildschirm wird immer wieder gewarnt. Forscher und Technikexperten arbeiten daher schon länger daran, dieses Problem zu beheben. Denn – ein E-Book beispielsweise nicht mehr dann lesen zu können, wenn es am gemütlichsten ist? Das ist doch wirklich schade! Zwei ganz generelle Lösungen für das Problem (drei, wenn man so brav ist und das Gerät mindestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen nicht benutzt) gibt es ja schon: Schalte den Nachtlesemodus ein (der Text wird dann auf schwarzem Hintergrund weiß dargestellt) oder den blauen Lichtfilter für deinen Bildschirm.

Spezielle Lösung für Windows

Wenn du bis spät in die Nacht unter Windows lesen oder arbeiten willst, könnte die App f.lux interessant sein. Mit ihr werden Farbeinstellungen auf dem Monitor an die Ortszeit deines Standorts angeglichen. Achtung: Die Einstellungen von F.lux wirken sich auf alle Apps aus, die du verwendest! Sieht alles dann ein bisschen anders aus ;-).

Wie das mit Kindle Fire-Tablets ist?

Amazon bietet einen Blaulichtfilter namens Blue Shade an – für alle aktuellen Modelle. Für den Kindle allerdings gibt es diese Funktion leider nicht. Sieht grad auch nicht so aus, als wenn das kommen würde …

Und bei Kobo?

Auch für den Kobo gibt es als Standard einen Blaulichtfilter. Ist die Funktion aktiviert, wechselt die weiße Beleuchtung eines Kobo langsam zu Orange und dann zu einem rötlichen Farbton, je weiter es in den Abend geht. Das lässt sich auch manuell einstellen.

Android bei Nacht

Im Google Play Store gibt es zwar jede Menge kostenlose Apps, die einen Blaulichtfilter bieten, aber aufgepasst: Darunter sind einige schwarze Schafe! Viele dimmen einfach nur die Hintergrundbeleuchtung – ohne Filter! Apps mit echtem Farbfilter bieten dafür sogar alternative Farboptionen wie zum Beispiel der Bluelight Filter. Benutzt du Google Play Books, dann ist der Filter inzwischen standardmäßig hinterlegt.

iOS bei Nacht

Apple hat die Funktion als Kernfunktion zu iOS hinzugefügt. Das heißt, du hast diese Option automatisch bei allen iOS-Apps. Im Menü „Night Shift“ unter „Display and Brightness“ deines Gerätes, findest die diese Einstellungsmöglichkeit.

Falls du noch einen Tipp für uns hast – gerne her damit! Wir ergänzen dann diese Empfehlungen.