Nach einem langen Tag voller Arbeit und 1000 Erledigungen freut sich sicher jeder von uns, ins Bett zu gehen und – vielleicht noch ein, zwei Stunden zu lesen? Das wäre eine richtig gute Idee, denn das Abtauchen in eine andere Welt direkt vor dem Schlafengehen hat unglaubliche Vorteile – wissenschaftlich bewiesen mit großartigen Auswirkungen für deine Gesundheit!

1. Stress wird abgebaut

Du bist gestresst, der Tag war nicht so ein Erfolg und deine Stimmung ist eigentlich eher mies? Dann ist das Lesen eines Buches möglicherweise eine Sofort-Hilfe, um dich zu entspannen. Eine Studie der University of Sussex ergab nämlich, dass Lesen Stress bei Erwachsenen um mehr als 60% reduziert – bereits in nur sechs Minuten! Lesen wirkt dabei besser für Stressabbau als Musik, Tee oder Kaffee zu trinken oder spazieren zu gehen. Du brauchst also nicht einmal wirklich lange lesen und schon wird dein Stresspegel sinken. Das geht ganz schnell … natürlich hilft Lesen vor dem Schlafengehen auch super beim Einschlafen. Kann ich bezeugen … ich schlafe gerne auch mit dem Buch in der Hand ein – egal wie spannend es ist… oder ich schlafe Innerhalb einer Minute, nachdem ich mein Buch aus der Hand gelegt habe ..

2. Gehirn in Bestform

Lesen eine der effektivsten Methoden, um das eigene Gehirn in Bestform zu erhalten. Es verhindert – neben Rätseln, Schachspielen, Sprachen lernen – das man geistig langsam wird. Das Gehirn ist schließlich ein Muskel, der muss trainiert werden! Und mit Lesen allein kannst du deiner Gesundheit über Jahre hinweg etwas Gutes tun.

3. Kreativität fördern – einfach

Lesen ist für alle Schreibenden ohnehin ein Muss. Man muss sich schließlich mit verschiedenen Schreibstilen auskennen und viel recherchieren, um gut schreiben zu können – ohne Lesen geht das nicht. Lesen bedeutet, mit kreativen Reize unser Gehirn zu aktivieren. Wir ermutigen uns also selbst, unsere kreative Seite stärker zu nutzen.

4. Besser schlafen

Lesen vor dem Schlafengehen ermöglicht es uns, zu entspannen – so sind wir auf einen guten Schlaf bestens vorbereitet. Kommt dann noch die natürliche Müdigkeit dazu, wenn wir ins Bett krabbeln, dann ist Lesen für unseren Körper das Signal, in den Abschaltmodus zu wechseln. Unsere Atmung wird sich verlangsamen, wir entspannen … so sind wir bestens gerüstet für die qualitativ hochwertige Schlafzyklen. Auch der Stress des Tages wird uns nicht mehr daran hindern.

5. Das Letzte!

Mit regelmäßigem und geplanten Lesen vor dem Schlafen kannst du also deine Gesundheit insgesamt verbessern. Deine Lebensqualität wird zunehmen – denn es gibt so unendlich viele Themen und so tolle Bücher zu lesen, wir sollten jede Gelegenheit nutzen!!!

Gute Nacht!