Zum Geburtstag – es ist der fünfzehnte – bekommt Google Books  ein neues Gesicht. Das Facelift erleichtert nun den Zugriff auf die relevantesten Informationen zu jedem Titel und verbessert die Übersichtlichkeit. Bisher versorgte die Startseite den Nutzer bereits mit der Beschreibung des jeweiligen Buches, der Geschichte des Autors und zeigte seine anderen Werke. Die neue Version informiert zusätzlich darüber, wo man den jeweiligen Titel ausleihen oder kaufen kann und bekommt ähnliche Titel empfohlen. Es ist nun viel einfacher, Begriffe und Formulierungen zu finden. Dialoge oder ein Wort, das in einem Buch verwendet wird, kann man direkt suchen. Dafür wird eine Vorschau-Version des Buches mit begrenzten Seiten durchsucht – das kann aber schon ausreichen, um sich daran zu erinnern.

https://www.blog.google/products/search/15-years-google-books/