Author: DBC digital book consultants

Amazon akzeptiert seit dieser Woche keine neuen Beiträge mehr in Kindle Scout. Die Mitglieder der Kindle Scout-Wähler-Community bekamen eine entsprechende Nachricht, die auf bevorstehende Änderungen im Kindle Scout-Programm hinweist. Seit dem 3. April 2018 akzeptiert Kindle Scout demnach keine neuen Beiträge mehr und es können keine neuen Kindle Scout-Kampagnen mehr gestartet werden. Sobald die aktuellen Kampagnen ihre […]

Mehr lesen

Du hast bereits einen Instagram-Account, nutzt ihn sowohl unterwegs als auch auf deinem Desktop-Computer? Dann könnte es ja spannend sein, deinen Account ein wenig auszubauen, oder? Dabei geht es allerdings wie immer in den sozialen Medien tatsächlich um soziale Kontakte, um Beziehungen. Eine hohe Followerzahl bestätigt dich vielleicht, aber ziehst du deine echten Leser wirklich […]

Mehr lesen

Das machen Schriftsteller tatsächlich gerne: Sie schreiben unter einem Pseudonym. Die Gründe dafür sind vielfältig und oft sicher auch sehr persönlich. Matthias Matting, www.selfpublisherbibel.de hat in einem interessanten, kompakten Beitrag zusammengefasst, was die Nachteile eines Pseudonyms sind und warum ein Künstlername eine gute Alternative sein kann. Ein Künstlername übernimmt zwar jede Funktion, die vorher dein bürgerlicher Name […]

Mehr lesen