Tag: google books

Google unterstützt Bibliotheken in der ganzen Welt bei der Digitalisierung ihrer Bestände. Ziel ist es, möglichst viele Texte des 18. und 19. Jahrhunderts online für die Nutzer von Google Books und den bibliothekseigenen Katalogen und Portalen verfügbar zu machen. Die Kosten der Digitalisierung trägt Google. Die Bayerische Staatsbibliothek München macht seit 2007 mit. Jetzt sind […]

Weiterlesen

Google Books, die Suchmaschine für Bücher und deren Inhalte gibt es inzwischen seit 15 Jahren. Mit diesem Werkzeug werden Texte von Millionen digitalisierten Büchern durchsucht. Die Suche im „weltweit umfassendsten Index für Volltextbücher“ ist in der Google-Suche rechts oben finden zu finden: Einfach auf „mehr“ klicken, anschließend auf „Books“ und schon kann die Suche losgehen. Klingt nach wie vor […]

Weiterlesen

Google hat ein neues Feature für Google Books gestartet: „Discover“ soll helfen, besser neue Dinge zum Lesen zu finden. Die neue Funktion in der Google Buchsuche macht Nutzern personalisierte Vorschläge und Empfehlungen basierend auf dem, was derzeit bei der breiten Öffentlichkeit gerade beliebt ist. Google Books Empfehlungen werden dabei ähnlich generiert wie bei Amazon – in der gleichen Art und Weise […]

Weiterlesen