Tag: Scribd

Die US-Online-Bibliothek Scribd stellt das Portfolio um und trennt sich von der Comic-Sparte. Als E-Books haben die Comics einfach nicht so gut funktioniert. „Nur wenige Leser haben das Angebot aktiv genutzt“, so das Unternehmen. Zudem hat auch das Konkurrenzangebot der Amazons Comic-Flatrate „Comixology Unlimited“ sein übriges getan. Die Nutzer wurden per E-Mail über die Beendigung des Angebotes informiert. Scribd […]

Weiterlesen

Scribd, eigentlich eine Online-Bibliothek, wird nun zum Content-Anbieter und erweitert sein Angebot umfassend: Neben E-Books, Hörbüchern und Comics können jetzt auch acht Zeitschriften genutzt werden. Auch das Organisationssystem wurde neu strukturiert: Inhalte werden stärker miteinander verbunden und können so besser gefunden werden. Am Ende der Artikeln werden jetzt verwandte Inhalte (E-Books zum Beispiel) empfohlen. Das schöne dabei: Die […]

Weiterlesen

Scribd, der größter Konkurrent zu Amazons Kindle-Unlimited-Programm, beerdigt seine Flaterate und stellt auf ein Clubmodell um. Für monatlich 8,99 US-Dollar dürfen in Zukunft drei E-Books und ein Hörbuch heruntergeladen werden. Unter „Scribd Selects“ werden zudem wechselnde Sammlungen von E-Books und Hörbüchern für einen unbegrenzten Zugriff von Scribd ausgewählt und zur Verfügung gestellt. buchreport.de, lesen.net, e-book-news.de

Weiterlesen