Je mehr Besucher du auf deiner Seite hast, um größer ist die Chance, das du ein Buch an sie verkaufst oder schlicht, dass deine Bekanntheit zunimmt. Du hast daher bestimmt auch schon von dem Begriff SEO gehört? In aller Kürze kommen hier unsere Top 10 der besten SEO-Tipps, die wirklich einfach umzusetzen sind:

  1. Das Schlüsselwort – wähle für deinen Text eines aus und fügen es in den Titel sowie in den ersten Absatz deines Artikel ein. Lass das Keyword gerne noch ein oder zweimal im Artikel erscheinen, aber nur, wenn es wirklich passt! Achtung: Zu oft verwendet, schadet die Verwendung deines Schlüsselwortes deinem Text und Google straft dich mit Nichtbeachtung!
  2. Schreibe die meisten Sätze besser kürzer als länger.
  3. Halte die Absätze relativ kurz.
  4. Variiere deinen Satzbau, sorge für Abwechslung.
  5. Überschriften – füge etwa alle 300 Wörter oder weniger eine Kopfzeile ein.
  6. Benutze Binde- bzw. Übergangswörter, denn das hilft bei der Lesbarkeit deines Artikels. Denke beispielsweise an Ursache und Wirkung, an Hervorhebungen (vor allem, am allerwichtigsten, sicherlich) und Aufzählungen (erstens/ zweitens, weiter, außerdem und zusätzlich).
  7. Bearbeite den „Snippet“, den Google über deinen Beitrag aufgreifen wird. Mach das Snippet prägnant und dennoch vollständig. 
  8. Wähle Kategorien für die Beiträge in deiner Blogstruktur aus und weise den Beitrag entsprechend zu.
  9. Wähle ein Foto mit einem gekennzeichneten Bild (Besitzrechte klären und Kennzeichnen nicht vergessen!) für deinen Beitrag aus, lade es in deine WordPress-Fotobibliothek hoch und fügen es in deinen Beitrag ein.  
  10. Füge in jedem Beitrag oder darunter einige Querverweise zu verwandten Artikeln in deinem Blog ein.

Fazit

Nutzt du diese 10 Tipps für die Erstellung deiner Beiträge in deinem Blog, so wirst du wahrscheinlich zumehr organische Suchergebnisse von Google erhalten, als bisher. Eine schrittweise Verbesserung deines Traffics wird dich motivieren und wahrscheinlich dabei helfen, mehr Bücher und Dienstleistungen zu verkaufen.