Lesungen, Buchvorstellungen, Buchmessen – all das sind für dich als Autor wunderbare Möglichkeiten, mit deinen Lesern direkt in Kontakt zu treten und neue Fans zu erreichen. Hier sind unsere 10 Tipps, damit du solche Events auch wirklich gut und erfolgreich für dich nutzen kannst:

1. Lade dein Handy, nimm eine Kamera mit…

Wofür? Um deinen Tag, deine Erlebnisse zu dokumentieren und im besten Fall zeitnah in den sozialen Netzen zu agieren. Lass deine Fans wissen, wo du bist und was du gerade machst. Sie sind wirklich daran interessiert und es ist doch ein leichtes, sie teilhaben zu lassen und so glücklich zu machen.

2. Locke deine Fans mit Süssies

Ehrlich jetzt! Das funktioniert! Bist du auf einer Buchmesse oder einer anderen Veranstaltung, auf der du einen eigenen Tisch oder gar Stand ahst, musst du deine Besucher anlocken! Süssies sind dafür der ultimativ beste Weg! Gib 10, 15 Euro aus für eine kleinen (oder mittleren) Berg an Süssies und du wirst Dutzende neue Bekanntschaften machen. Pack einfach alles in eine schöne Schüssel und fülle regelmäßig nach. Das klappt! Versprochen!

3. Mini-Flyer oder Botschaftskarten

Du bist alleine und kannst dich nicht teilen – wollen mehrere Menschen gleichzeitig etwas von dir, ist es daher eine gute Idee, kleine Botschaftskarten o.ä. dabei zu haben. Die kannst du entweder auf einen kleinen Tisch o.ä. so positionieren, dass sie mitgenommen werden können oder du kannst sie, auch wenn du gerade in einem Gespräch bist, interessierten Menschen nebenbei einfach direkt in die Hand geben. Auf diesen kleinen Karten sollte nur einfacher, simpler Inhalt stehen. Formuliere den Text auf den Karten am besten wie eine Anweisung: „Melde dich für meine Mailingliste an“, „Nimm an der Verlosung meines neuen Buches teil“ etc.. Probiere einfach mehrere Ideen aus, um zu wissen, was gut oder nicht funktioniert.

4. Wann und wo – informiere deine Fans

Damit man dich auch wirklich treffen kann, solltest du deine Fans über deine Events und wo du zu finden bist, unbedingt informieren. Das kannst du (und solltest das auch dringend tun) über die sozialen Medien, deinen Newsletter und auf deiner Website machen. Bist du öfter unterwegs, dann erstelle auf deiner Seite einfach einen Veranstaltungsplan.

5. Pflege deinen Newsletter-Verteiler

Du gehst auf einen Event und bist bereit, über deine Bücher oder auch dich selbst zu sprechen. Darauf hast du dich vorbereitet. Aber was passiert nach der Veranstaltung? Nachbereitung und Pflege deines Newsletter-Verteiler sind ebenfalls wichtig! Vielleicht nimmst du dir einfach dein Tablet mit, dann kann sich jeder deiner Fans gleich in deinen Verteiler eintragen und wird zukünftig ganz automatisch von dir auf dem Laufenden gehalten. Du willst dich vielleicht auch mit anderen Autoren austauschen? Auch dann ist es praktisch, alles parat für einen Kontaktabgleich zur Hand zu haben. Das spart dir Zeit und du hast immer gleich die richtigen Daten ohne Schreibfehler.

6. Flyer mitnehmen

Erstelle deine eigenen Flyer, damit du mit ihnen auf dich und deine Werke aufmerksam machen kannst und verteilen sie. Du kann sie günstig drucken lassen und fleissig unter die Leute bringen.

7. Probelauf – eine gute Idee

Unser Rat zur Vorbereitung einer Veranstaltung: Mach einen Trockenlauf. Vor allem wenn du die Möglichkeit hast , dich selber mit einem Tisch oder Stand zu präsentieren. Also stelle einen Tisch auf, schau, ob man alle deine Aufsteller, Karten und Flyer gut sehen kann und das Ganze nicht überladen, sondern harmonisch aussieht.

8. Bücher. Abverkauf. Umsatz.

Bring deine Bücher mit und verkaufe sie. Sorge dafür, das du Download-Informationen zu deinen E-Books hast. Denk immer daran, mit deinen Büchern auch Geld zu verdienen.

Falls du noch weitere Tipps hast – wir freuen uns auf deine Anregungen! Also Schreib uns gerne!