Category: DIGITALES

Für die „Amazon Charts“ analysiert Amazon die am meisten gelesenen Bücher der Woche sowie die Anzahl der täglichen Kindle-Leser und Audible-Hörer. Das Ergebnis sind Top-20-Listen aufgeteilt in Belletristik und Sachbücher. Amazon unterscheidet ebenfalls nach „meistgelesen“ und „meistverkauft“. Dadurch sollen Kunden inspiriert werden. Bei jedem Titel sieht man zudem die Kundenbewertungen und die Anzahl der Rezensionen. […]

Weiterlesen

Google unterstützt Bibliotheken in der ganzen Welt bei der Digitalisierung ihrer Bestände. Ziel ist es, möglichst viele Texte des 18. und 19. Jahrhunderts online für die Nutzer von Google Books und den bibliothekseigenen Katalogen und Portalen verfügbar zu machen. Die Kosten der Digitalisierung trägt Google. Die Bayerische Staatsbibliothek München macht seit 2007 mit. Jetzt sind […]

Weiterlesen

Du kennst das seltsame Phänomen: Autoren verwenden erfundene Namen und wenn man sie laut ausspricht, sind sie fast nicht wiederzuerkennen? Du siehst das Cover nicht so oft, manchmal kannst du dich nicht einmal an den Namen des Buches erinnern, das du gerade hörst? Du siehst keine Namen von Charakteren, Planeten, Fantasiestädten oder außerirdischen Rassen. Wenn […]

Weiterlesen