Category: STATISTIK & ZAHLEN

Daten und Zahlen rund um eBooks, Bücher, den Buchmarkt digital und non-digital

Die Publikumsbefragung zur Entwicklung des E-Book-Markt erfolgt vierteljährlich. Im Auftrag des Börsenvereins wird dafür das Konsumentenpanel von GfK Entertainment genutzt (25.000 Personen; repräsentativ für die deutsche Wohnbevölkerung ab 10 Jahren, das sind 67,4  Mio Menschen). Blickt man auf die aktuellen Ergebnisse (ohne Schul- und Fachbücher), die nun bereits drei Quartale des Jahres 2018 umfassen, so zeigt […]

Mehr lesen

Nach einer Studie der Universität Arizona lösen E-Books in allen Altersgruppen nur ein beschränktes Besitzgefühl aus. So mögen es junge Leute scheinbar lieber, sich mit einem gedruckten Buch zu beschäftigen, als ältere Leser. Die wiedrum sehen in E-Readern mehr Vorteile als jüngere, da E-Books leichter und die Texte vergrößerbar sind. Die Studie fand auch heraus, dass Erwachsene in […]

Mehr lesen

Felim McGrath vom internationalen Marktforschungsinstitut GlobalWebIndex(London) hat auf dem Publishers’ Forum in Berlin über die aktuellen Rahmenbedingungen der Buchbranche referiert. Sein Vortrag „How mobile, social, an online media are eating reading time“ zeigt den aktuellen Status und die Entwicklungen im globalen Vergleich. Ergebnis: Das Smartphone ist und bleibt dabei das wichtigste Kommunikationstool vor allem für junge […]

Mehr lesen