Tag: E-Book-Preise

Die EU will mit einer Verordnung die Benachteiligung oder gar das Aussperren von Kunden aus anderen EU-Ländern durch unterschiedliche Preise, Verkaufs- oder Zahlungsbedingungen von Händlern verhindern – egal ob offline und online. Dazu hat die EU-Kommission nun ein Maßnahmenpaket im Rahmen der EU-Binnenmarktstrategie vorgelegt. E-Books (Mediatheken, Musik ebenfalls) sind allerdings vorerst für zwei Jahre aus […]

Weiterlesen

Tolino Media ändert die Rahmendaten für den Verdienst der Selfpublishern: Wird über die Tolino Plattform veröffentlicht, dann sinkt bei E-Books, die unter 2,99 EUR verkauft werden, der Honoraranteil von 70% auf 40%. Bei diesem Preis zahlt Tolino im Handling der E-Books aktuell zu. Das soll sich nun ändern. Aber auch die Autoren sollen grundsätzlich ermutigt werden, optimistischer mit […]

Weiterlesen

Waterstones ist die größte britische Buchhandelskette. Sie hat nun, nachdem schon der Kindle E-Reader ausgelistet wurde, auch die E-Book- und MP3-Dateien aus dem Sortiment gestrichen. Der digitale Download-Shop für dieses Angebot des Handelshauses wird zum 13. Juni 2016 geschlossen. Alle E-Book-und MP3-Dateien können Kunden dann ab dem 14. Juni über und bei Kobo verwalten, sie erhalten einen entsprechenden personalisierten Link für den Transfer […]

Weiterlesen