Tag: E-Books

Libri greift durch: Hinter dem Autorennamen Gerardus Blokdyk stecken aller Wahrscheinlichkeit nach mehrere tausend E-Books mit gecrawlten Inhalte aus dem Internet. Libri hat nun diese E-Books aus seinem Webshop für Buchhandlungen entfernt. Libri erklärte dazu laut Börsenblatt: „Obwohl es Prozesse gibt, um die Qualität sowohl des gelieferten Contents als auch der dazugehörigen Metadaten zu sichern, […]

Weiterlesen

Nach einer Studie der Universität Arizona lösen E-Books in allen Altersgruppen nur ein beschränktes Besitzgefühl aus. So mögen es junge Leute scheinbar lieber, sich mit einem gedruckten Buch zu beschäftigen, als ältere Leser. Die wiedrum sehen in E-Readern mehr Vorteile als jüngere, da E-Books leichter und die Texte vergrößerbar sind. Die Studie fand auch heraus, dass Erwachsene in […]

Weiterlesen

Die Nutzerzahlen der Divibib-Ausleihplattform Onleihe zu 2017 liegen vor. Sie überraschen mit einer deutlich gestiegenen Anzahl aktiver Nutzer um 24 %, das ist ein Plus von 160.000 auf 820.000 Nutzer. Die Anzahl der Ausleihen ist ebenfalls um knapp 24% gestiegen (2016: 22,2 Mio, +27%; 2015: 17,5 Mio, +34%) und betrug 27,5 Mio Ausleihen. An der Onleihe sind derzeit über 3100 […]

Weiterlesen