Txtr: E-Book-Plattform geht in dem Portal Juke auf

Bildschirmfoto 2016-08-11 um 18.04.48Über die E-Book-Plattform Txtr lassen sich keine E-Books mehr kaufen.Geht man auf die  Website des Berliner E-Book-Unternehmens kommt man direkt zum Portal Juke.com. Die Tochter der Media-Saturn-Holding hat das insolvente Unternehmen übernommen. Alle bisher bei Txtr gekauften E-Books sind jetzt über Juke erreichbar. Als Tröster winken den bisherigen Txtr-Nutzern ein kostenloses E-Book und ein Film.

onlinehaendler-news.debuchreport.deboersenblatt.net

statista: Der deutsche E-Book-Markt – aktuelle Zahlen

Die wichtigsten Erkenntnisse der aktuellen statista-Zahlen zum E-Book-Markt in Deutschland: Der Umsatz im Segment E-Book beträgt 2016 etwa 446,4 Mio. EUR. Bis 2020 wird eine Zunahme des Marktvolumens bis zu 869,0 Mio. EUR prognostiziert – das entspricht einem jährlichen Umsatzwachstum von 18,12%. Der durchschnittliche Erlös pro Nutzer beträgt derzeit 57,27 EUR. Die wichtigsten Daten in klaren Charts finden sich auf direkt auf statista.com.

statista.com