Medien +9%: Amazon zweitgrößter Umsatzbringer wächst im 3. Quartal auf 5 Mrd US-Dollar

Amazon sorgt in der Branche stetig für Schlagzeilen. So bieten auch die aktuellen Quartalszahlen Platz für unterschiedliche Interpretationen: Das Börsenblatt titelt „Expansionskosten fressen satten Umsatzzuwachs“, der Buchreport spricht von „Kalkulierter Verlust“ und der US-Branchendienst unterstreicht „Amazon Sales Continue to Boom“.

Fakt ist, dass Amazon im dritten Quartal des Jahres seinen Umsatz um mehr als 24% auf 17 Mrd. US-Dollar steigern konnte. Den Löwenanteil im Umsatz bilden die die Elektronikartikel mit 11,0 Mrd US-Dollar und einem Wachstum von 29%. 5,0 Mrd. US-Dollar setzt der eCommerce Marktführer mit Medien um und wächst hier um 9% gegenüber dem Vorjahr. Bewertet man den durchschnittlichen Wert der Artikelgruppen der jeweiligen Bereiche, dürfte hinter 5 Mrd. US-Dollar eine beachtliche Stückzahl an E-Books, Büchern, CDs und DVDs stehen.
Amazon prognostiziert für das letzte Quartal im Jahr 2013 einen weiteren Umsatzzuwachs zwischen 10 und 25% auf bis zu 26,5 Mrd. US-Dollar.

handelsblatt.com, buchreport.de, boersenblatt.net, thebookseller.com, digitalbookworld.com