Amazon StoryFront liefert fiktionale „Kurz“Spannung

Mit StoryFront laucht Amazon ein Imprint für digitale Kurzgeschichten. Mit einem Preis zwischen $0.99 und $1.99 platziert Amazon seine fiktionalen Kurzgeschichten auf Englisch im „schnelldrehenden“ Preissegment und baut so das Preisgefüge von Unten mit kleineren Seitenumfängen aus.
Der Kurzgeschichten-Markt scheint lukrativ, ist allerdings nach Berichten des Fachblogs lesen.net bei den abgekauften Stückzahlen „nicht gerade überwältigend“.

theverge.com, lesen.net, goodereader.com