Branchenmonitor BUCH 01/14: Ein leichtes Plus für den Buchhandel, Taschenbücher und Belletristik im Minus

Der Buchhandel weisst im aktuellen Branchenmonitor BUCH mit 1,4% ein leichtes Plus gegenüber Vorjahr aus. Der kumulierte Umsatz der Vertriebswege Sortiment, Bahnhofsbuchhandel, Warenhaus und E-Commerce, lag im Januar 2014 im Vergleich zum Vorjahr mit 1,7 Prozent im Minus.

Der negativ Trend im Bereich der Editionsform Taschenbuch bleibt auch im Januar erhalten und liegt bei – 7,9% zum Vorjahr. Auch das Genre Belletristik muss ein weiteres Minus von 8,1% verkraften. Bei beiden Bereichen liegt die Vermutung nahe, dass diese durch einen wachsenden E-Book-Markt substituiert werden.

boersenverein.de