Google+ kommt nicht gegen Facebook an

Der Google+ Erfinder verlässt nach 8 Jahren einen der größten Internet Konzerne und signalisiert damit das Ende einer Ära. Nach Bericht des Branchendienstes Techcrunch wird das 1.000 Personen starke G+ Team derzeit intern „verteilt“. Damit setzt der Konzern ein klares Zeichen für die Niederlage im Kampf um die Vorherrschaft bei den Social Networks. Marktführer Facebook sorgte zuletzt durch die Übernahme von Whatsapp für Schlagzeilen.

Techcrunch.com, buchreport.de