Bundeskartellamt: Freigabe für Weltbild-Übernahme durch Paragon

Das Bundeskartellamt hat dem Engagement der Private-Equity-Firma Paragon bei dem insolventen Weltbild-Verlag zugestimmt. Weltbild soll nun mit allen Betriebsteilen in eine neue Gesellschaft überführt werden unter Beteiligung des Insolvenzverwalters und der Gläubigerbanken. Zum Start der neuen Weltbild-Gesellschaft am 1. Juli 2014 wird das Unternehmen schuldenfrei und mit 100 Mio. Euro Eigenkapital ausgestattet sein.

buchreport.de, mittelbayerische.de, domradio.de,