USA: E-Book-Verkauf steigt deutlich

Die Association of American Publishers (AAP) hat Angaben von 1.218 Verlagen auswertet: Danach stieg der Umsatz mit E-Books im Publikumsmarkt für die Verlage im ersten Quartal 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 4,3 Prozent auf 387,9 Millionen US-Dollar. Vor allem E-Books im Segment Kinder- und Jugendbuch legten deutlich zu − der Umsatz wuchs gegenüber dem ersten Quartal 2013 um 39,6 Prozent. Bei Hörbüchern stieg der Umsatz mit digitalen Downloads um 24,3 Prozent, der mit klassischen CD’s sank um 11,3 Prozent.

digitalbookworld.comboersenblatt.net,