Amazon enttäuscht an der Börse

Wachsen um jede Preis – damit bleibt Amazon seiner Linie treu. Im 3. Quartal hat der US-Online-Händler mit 437 Mio Dollar zwar den größten Verlust seit 14 Jahren eingefahren. Der Umsatz stieg dagegen um 20 Prozent auf 20,58 Mio Dollar. Die Aktie rutschte in der Folge um fast 10 % ab. Zum Verlust trugen u.a. Abschreibungen über 170 Mio Dollar für das Amazon-Smartphone Fire Phone bei – ein Flop und auch enttäuschende Umsatzprognose für das Weihnachtsgeschäft. 

handelsblatt.comwsj.deonlinehaendler-news.de

Ein Kommentar