Harper Collins kooperiert mit JetBlue

US-Verlag Harper Collins kooperiert nach American Airlines nun auch mit JetBlue: Business-Class-Passagiere können Auszüge aus Romanen im Flugzeug-Wlan lesen und diese bei Gefallen gleich kaufen. Auch in Europa gibt es ähnliches: In Italien bietet die Verlagsgruppe RCS Libri mit der Eisenbahngesellschaft NTV in Zügen eine Ebook-Flat an. Ziel: Appetit aufs Kaufen erzeugen und Nutzerdaten sammeln.

buchreport.dedigitalbookworld.compublishersweekly.com

Ein Kommentar