Facebook wird noch im Januar neue Privacy Policies einführen. Die Auswertung der von den Mitgliedern selbst eingestellten Informationen, Bildern und genutzten Apps wird  danach verstärkt zu interessen- oder standortbezogenen Werbezwecken genutzt. Auch Kontakt- und Zahlungsdaten will Facebook analysieren. Der Schutz der Privatsphäre verliert dabei an Bedeutung, denn massgeschneiderte Zielgruppenansprache in der Werbung wird immer wichtiger. Überraschend ist das allerdings nicht: Das Sammeln von Nutzer-Daten ist seit jeher das Herzstück der erfolgreichsten Technologieunternehmen.

kleinreport.chshortnews.den24.de