Tom Kabinet: E-Book-Flatrate geplant

Gebrauchte digitale Bücher in den Niederlanden zu verkaufen, scheint in Bezug auf den notwendigen Legalitätsnachweis ein schwieriges Unterfangen zu sein. Ein Amsterdamer Gericht hat entsprechend der Verkaufsplattform „Tom Kabinet“ den Verkauf untersagt. „Tom Kabinet“ reagierte schnell: Das Unternehmen wird umstrukturiert. Pläne für eine E-Book-Flatrate zu einem monatlichen Abo-Preis von 5 € liegen vor. Tom Kabinet rechnet schon 2016 mit 20.000 Abonnenten. Benötigt werden nur noch Finanzierungsmitteln in Höhe von 300.000 Euro.

computerbase.debuchreport.detelecompaper.com