Bastei Lübbe verkauft Mehrheit an Beam

Der britische Investor Blue Sky Tech Ventures Limited hat 55 % der Anteile an der BEAM AG von Bastei Lübbe erworben. Bastei Lübbe bleibt mit 45 % der Anteile beteiligt. Ziel ist es, die BEAM AG bis 2020 zu einer weltweit tätigen Plattform für digitale Serieninhalte zum Lesen und Hören aufzubauen, über die die Bastei Lübbe AG ihre Inhalte vermarkten kann. Bastei Lübbe wird dafür drei bis vier Millionen Euro in Technik investieren. Es sollen weitere Investoren gesucht und beteiligt werden. Der Anteil der Bastei Lübbe AG soll dabei aber nicht unter 45 % sinken.

finanznachrichten.de4investors.deboersenblatt.net