Facebook: Mehr von Freunden lesen

Facebook hat Änderungen am Algorithmus bekanntgegeben: Inhalte von den engsten Freunden der Nutzer werden im Nachrichten-Feed in Zukunft weiter oben platziert und die Limitierung der Anzahl von Kontakt-Beiträgen soll aufgehoben werden. Damit werden private Statusmeldungen von Freunden unterstützt. Nachrichtenmeldungen und Updates von Unternehmensseiten werden zurückgestellt, was die Auslieferung von Werbeinhalten beeinträchtigen wird. Das Ziel von Facebook ist dabei offensichtlich: Das Nutzungserlebnis soll aufgewertet werden, User sollen langfristig im Netzwerk gehalten werden.

internetworld.de, focus.decomputerbild.de