Twitter: Aus 140-Zeichen Obergrenze werden 10.000 Zeichen

Twitter wird die 140-Zeichen-Obergrenze aufheben. Stattdessen werden in Zukunft wohl bis zu 10.000 Zeichen erlaubt sein. Damit will es Twitter zum Einen Einsteigern leichter machen und zum Anderen vor allem Journalisten, Bloggern und Verlagshäusern entgegenkommen, die gerne vollständige Artikel veröffentlichen wollen. Daraus sollen mehr Nutzen und mehr Leistung folgen. Für direkte Nachrichten von Nutzer zu Nutzer fiel die 140-Zeichen-Grenze bereits im Sommer 2015.  

meedia.detagesspiegel.derp-online.de

 

3 Kommentare