Patreon: Eine Idee von dauerhaftem Crowdpublishing

Unknown-1Die Patreon-Plattform ist eine Art dauerhaftes Crowdpublishing-Abonnement für Menschen, die laufend neue Inhalte frei zugänglich im Web veröffentlichen. Es geht um Regelmäßigkeit. Will man über Patreon ein solches Projekt, das nicht nur einmalig läuft, unterstützen, legt man die Höhe des Betrages fest, der regelmäßig abgebucht werden soll und fertig. Der erste deutsche Self-Publisher, der Patreon nutzt, ist der Webcomic-Zeichner Daniel Lieske (“Wormworld-Saga”). Die Belohnung für die Unterstützer ist in diesem Fall Premium-Content der “Wormworld-Saga”. Ein erstes Funding-Ziel von 250 Dollar pro Monat hat Wormworld schon fast erreicht…

e-book-news.degiga.depatreon.com

3 Kommentare