Instagram: Die neuen Business Profile und Insights

instagram-iphoneBei Instagram werden nun endlich Analysemöglichkeiten „nachgerüstet“: Angesichts der vielen Unternehmen, die sich inzwischen auf Instagram darstellen, ist das neu zur Verfügung gestellte Business Upgrade auf einen bisher klassisch existierenden Account eine logische Konsequenz. Am Aussehen des Accounts ändert sich dabei nicht viel, aber an der Art und Weise wie mit Nutzern der Marke Kontakt aufgenommen werden kann schon. Zur Wahl stehen nun nämlich Telefon, E-Mail oder Kontakt-Button. Zusätzlich erhält man Zugang zu Insights, die eine Analyse der Follower eines Beitrages und dessen Resonanz zulassen und zu der Funktion „Promote“, mittels der Beiträge kurzerhand in eine Anzeige verwandelt werden können. Nur noch die Eckdaten zu Laufzeit der Anzeige, Zielgruppe und Call-to-Action-Button hinzufügen – fertig. Diese neuen Funktionen gibt es vorerst in den USA, Australien und Neuseeland. Bis Jahresende sollen sie weltweit zur Verfügung stehen.

internetworld.detechcrunch.commacworld.com

3 Kommentare