Booklooker: Onlinemarktplatz für Bücher, Hörbücher, Spiele, Filme, Musik mit zwei Millionen Kunden

bildschirmfoto-2015-01-21-um-04-13-04Das Düsseldorfer Unternehmen Booklooker, Onlinemarktplatz für Bücher, Hörbücher, Spiele, Filme und Musik, zählt inzwischen zwei Millionen registrierten Kunden. Tagtäglich kommen etwa 600 neue Kunden hinzu. Erfreulich insgesamt die Geschäftsentwicklung – der Umsatz liegt 10 Prozent über Vorjahr. Das Unternehmen wurde 1999 von Daniel Conrad und Jens Bertheau gegründet und richtete sich zu Beginn vor allem an Studenten. Inzwischen gehört Booklooker zu den größten Marktplätzen für Bücher im deutschsprachigen Raum. Neue und gebrauchte Literatur kann gekauft und verkauft werden, sowohl durch privaten Anbieter als auch durch gewerbliche Verkäufer. Um auf der Plattform tätig zu werden, genügt eine kostenlose Registrierung. Um Bücher zu verkaufen, muss eine Mindestsumme von 10 EUR erreicht werden. Die Versandkosten trägt Booklooker.de. Ist der Verkauf erfolgreich, wird eine Provision fällig, die sich nach dem Verkaufspreis richtet und die der Verkäufer tragen muss. 

boersenblatt.netgebrauchtebuecher.combooklooker.de