Readbox: Metadaten-Beobachtung für Verlage

Bildschirmfoto 2017-01-26 um 13.32.45Readbox, Digital-Dienstleister aus Dortmund hat ein weiteres Tool für die Software meine.readbox entwickelt: Die keyword.box soll die Sichtbarkeit von Titeln in Suchmaschinen und Online-Shops verbessern. „Titel, die hier nicht gut positioniert sind, werden einfach übersehen. Daher ist eine gute Verschlagwortung für den Verkaufserfolg auf digitalen Plattformen unerlässlich“, glaubt Geschäftsführer Ralf Biesemeier. Für die Schlagwort-Recherche übernimmt die Software vorhandenen Metadaten, Klappentext und Buchinhalt, Dann wird analysiert und ergänzt um passende, aktuelle Schlagworte aus externen Quellen. Genutzt werden Suchprofile von Google und Amazon, Facebook Targeting, Wikipedia und Keywords von Konkurrenzprodukten. 

boersenblatt.netreadbox.net