E-Reader- und E-Book-Markt in Japan

Mit dem Markt für digitale Bücher in Japan haben sich Mark E. Parry und Tomoko Kawakami auseinandergesetzt – denn er ist sehr speziell, folgt anderen Gesetzmäßigkeiten. Ob es um die organisatorischen Bedingungen geht (E-Books sind in Japan nur begrenzt verfügbar), die Umweltfaktoren oder den technologischen Rahmen geht – alles ist anders. Lesenswert finden wir:

businessreview