Tolino-Allianz Neuheiten: E-Book-Abo-Modell „Tolino Select“ und E-Reader „Tolino Epos“

Rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse startet die Tolino-Allianz mit den Partnern Hugendubel, Thalia und Weltbild ein neues E-Book-Abo-Modell namens „Tolino Select“ und stellt den neuen E-Reader „Tolino Epos“ vor. Bei „Tolino Select“ handelt es sich um ein kuratiertes Abo-Modell, bei dem jeden Monat 40 neue Titel aus den vier Genres Romane & Erzählungen, Krimis & Thriller, Fantasy & Science Fiction und Liebesromane & Erotik angeboten werden. Je vier Titel davon kann der Abonnent pro Monat in seine Tolino-Bibliothek einfügen. Jeden Monat wechselt das komplette Angebot. Die Titel sind dabei lediglich geliehen. Wird das Abo beendet, verliert man auch die E-Books. „Der Markt für E-Book-Abos ist wie der Streaming Markt für Musik und Film ein wachsender Zukunftsmarkt“, erklärt Nina Hugendubel, geschäftsführende Gesellschafterin von Hugendubel „Unser neues Abo-Modell grenzt sich dabei bewusst von bisher bekannten Angeboten ab. Statt stundenlang suchen zu müssen, erhalten unsere Kunden buchhändlerische Orientierung. Etwas Vergleichbares gibt es bisher nicht.“ Der neue E-Reader „Tolino Epos“ kommt rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft in den Handel: 7,8-Zoll-Display, SmartLight und Wasserschutz sind die Besonderheiten. Mehr dazu unter:

buchreport.de, lesen.nett3n.de