Mit dem Softwareupdate iOS 12 bringt Apple nun auch seine neue, verbesserte iBooks-App auf den Markt. Sie heißt jetzt schlicht ‚Books‘ und besitzt fünf neue Registerkarten: Jetzt lesen, Bibliothek, Buchladen, Suchen und – neu – ein extra Register für Audiobooks. Die neue App verfügt über ein schlankes, frisches  Aussehen. Die schlicht designte Benutzeroberfläche mit größeren Bildern, verleiht der App ein moderneres und insgesamt besseres Nutzererlebnis.
Im Book-Shop können Nutzer kürzlich erschienene Titel und Bestseller sowie kuratierte Sammlungen und Sonderangebote entdecken. Apple Books ist zudem schlauer als sein Vorgänger: Hast du Titel heruntergeladen, kannst du mit der App interagieren. Sie sendet dir personalisierte Empfehlungen basierend auf deiner Aktivität. Hörbücher haben sich sogar einen eigenen Tab verdient.

Mehr dazu unter: https://www.apple.com/apple-books/