Thalia wird sich in den kommenden drei Jahren sukzessive neu ausrichten. Käufer sollen stärker an Thalia gebunden werden. Dafür werden die etwa 300 Buchhandlungen komplett umgestaltet. „Unsere Welt ist zunehmend schnelllebig und oberflächlich“, die Menschen hätten verlernt, „tief in Inhalte einzutauchen“, sagt Michael Busch, geschäftsführender Gesellschafter von Thalia. Entsprechend setzt Thalia auf Titelselektion, großräumige Büchertische, Lese- und Spieleecken, Cafes oder sogar Co-Working-Areale. Acht mal jährlich will sich ein hauseigenes Redaktionsteam Trendthemen widmen. Autoren, Bloggern, Journalisten und Buchhändler sollen regelmäßig Buchtipps vorstellen. Die ersten sind so auch gleich namhafte Autoren wie Hape Kerkeling oder Sebastian Fitzek. Die neue Kampagne läuft unter dem Slogan „Welt, bleib wach“ – sie wirbt für das Lesen.

Mehr dazu unter: https://www.presseportal.de