Der Kindle von Amazon bietet zwar schon eine Menge Tools, mit denen sich bspw. Anmerkungen machen lassen – manchmal reichen die aber nicht aus. Und was dann? Wir haben ein paar ganz geschickte Tools zusammengestellt, die vor allem die Grundfunktionen deines Kindle ein wenig aufpeppen und wirklich nützlich sind:

#1 OneNote Clipper von Microsoft

OneNote ist eine Notiz-App von Microsoft, die eine Menge guter Funktionen mit sich bringt. Unter anderem bietet sie ein Tool, mit dem du eine komplette Webseite ausschneiden und in ein von dir angelegtes Notizbuch importieren kannst. 

#2 Evernote Exporter

Auch das bekannte Programm Evernote bietet so ein Tool, das über Bookmarking funktioniert. Textdateien können in Ausschnitten übernommen und in Evernote importiert werden. Evernote bietet dafür verschiedene Browser-Erweiterungen an, die sehr praktisch sind.

#3 Kindle to Evernote

K2E ist eine Chrome-App, mit der man die eigenen Kindle-Notizen automatisch in Evernote hochladen kann. Diese App ist allerdings kostenpflichtig und bietet nicht wirklich viel dafür.

#4 Bookcision

Die Verwendung ist ganz einfach: Die Schaltfläche in die Lesezeichenleiste des Browsers ziehen, unter read.amazon.com anmelden,  auf einen Buchtitel klicken. Ist die Seite des Buches geladen, in der Lesezeichenleiste des Browsers auf den Link „Bookcision“ klicken. Ein Overlay wird mit den eigenen Highlights geladen. Wird Chrome ausgeführt, wird eine Option zum Herunterladen der eigenen Highlights in verschiedenen Formaten angezeigt. Bookcision formatiert die Seite neu. Für Verwender von macOS gibt es die Alternative: Notescraper.

#5 Caliber

Auch wenn diese App der E-Book-Konvertierung- und Bibliotheksverwaltung dient – sie hat auch ein paar Zusatzfunktionen: Es lassen sich nicht nur die E-Books auf dem Kindle verwalten, man kann auch Anmerkungen sammeln und organisieren.

#6 DaleyKlippings

Dieses Open-Source-Softwarepaket macht es möglich, die „My Clippings.txt“ deines Kindle in andere Programme zu importieren. Das System kann angepasst werden, um Dateien in einer Vielzahl von Formaten auszugeben. 

#7 KindleMate

Dieses Tool bietet eine Vielzahl von Funktionen zum Synchronisieren, Organisieren, Importieren und Exportieren von Kindle-Highlights und -Notizen.

#8 Klib

Klib ist eine App, mit der man ebenfalls Notizen aus einer myclippings-Datei oder von Kindle.Amazon.com importieren kann. Notizen lassen sich in der App verwalten oder auch in Evernote- oder Markdown-Formate exportieren. Die App lässt es auch zu, Kindle für macOS zu öffnen und dann die Notizen und Anmerkungen in genau dem Ebook zu lesen, in dem sie gemacht wurden.

#9 Clippings.io

Dieser webbasierte Dienst kann in dein Kindle-Konto integriert werden und deine Notizen automatisch importieren. Du kannst damit auch die Notizen von deinem Kindle oder der Kindle-Apps für iOS und Android aus importieren, online freigeben oder in andere Dateiformate exportieren – oder zum Beispiel auch nach Evernote exportieren.

#10 Snippet

Auch dieser Dienst ist ein allgemeiner Notiz- und Highlight-Manager, der Kindle-Notizen importieren kann und Erweiterungen für alle großen Browser bietet. Mit diese Zusatzfunktionen lassen sich Webinhalte ausschneiden und Online-Notizbücher erstellen.

So, und jetzt heißt es: Ausprobieren! Schreib uns über deine Erfahrungen und gerne auch, wenn du weitere Tipps hast!